Search
  • Ubungani Suisse

Newsletter Young Bafana März & April 2019

Liebe Young Bafana Family Mitglieder,

für uns waren März und April sehr ereignisreiche und produktive Monate.

Bernd und Lennard reisten durch ganz Deutschland und besuchten verschiedene Bundesliga-Mannschaften, darunter SV Werder Bremen, Hertha BSC, den 1. FC Köln und St. Pauli. Zusätzlich veranstalteten wir eine große Young Bafana Charity Party in Hamburg.

Das Sportmagazin Hamburg 1 war so freundlich und lud uns in ihre Sendung ein. Unter folgendem Link kann das Video der Sendung angeschaut werden.

Darüber hinaus trafen sich Bernd und Lennard mit Köln-Profi und Young Bafana Botschafter Lasse: „Es war großartig, dass wir endlich die Zeit gefunden haben uns mit Lasse zu treffen und noch besser, ihn beim Training mit der Profimannschaften zu sehen“, fasste Bernd den Tag zusammen.

Die Charity Party war ein großer Erfolg. Es gelang uns ein Bewusstsein für unser Projekt zu schaffen und gleichzeitig Spenden zu sammeln.

Vielen, lieben Dank an alle, die nach Hamburg gekommen sind – und ganz besonders an diejenigen, die den weiten Weg aus Österreich auf sich nahmen :-)

In Südafrika haben unsere Teams sowohl auf dem Platz als auch in der Schule hart an sich gearbeitet. Nach sehr anspruchsvollen Spielen gegen Ajax und Stellenbosch konnten unsere Mannschaften die Aufmerksamkeit der High Performance League erregen. Unsere Teams der U12, U14 und U16 wurden offiziell eingeladen der High Performance League beizutreten, zu der im nächsten Jahr vier der besten Clubs aus Kapstadt gehören.

Unsere U16 entwickelte sich in den letzten Monaten hervorragend. Durch den Gewinn des U18-Oster-Turniers in Lwandle scheint sich die harte Arbeit ausgezahlt zu haben. Viele Mannschaften tun sich schwer, gegen ältere und körperlich stärkere Gegner zu spielen, aber das Team hat es geschafft, den Ball laufen zu lassen und die Geschwindigkeit des Spiels durch taktische Disziplin und kollektive Entschlossenheit zu bestimmen.

Die U14 steht kurz davor, ihre Spendenaktion für ihre Fußball-Reise 2020 nach Durban zu starten. Heute Abend dürfen sie ein bisschen ins Berufsleben schnuppern und die Mitarbeiter des Indigo-Spur-Restaurant unterstützen. Wir sind fest davon überzeugt, dass Kinder lernen müssen, für den Erfolg zu arbeiten und dass im Leben nichts umsonst ist. Dieses Konzept verfolgen wir schon seit Tag 1, als unsere Spieler ein Jahr lang barfuß trainieren mussten. Bis heute ist dieses Verständnis fester Bestandteil unserer Philosophie.

Das Team der U12 nimmt momentan an einem Projekt teil, bei dem sie zusammen mit Schülern der Somerset-House Privatschule ihre eigenen Schulbänke bauen. Das Programm fördert die Integration, da sich die Kinder jeden Donnerstagnachmittag während des Englischunterrichts zusammenfinden, um zu lernen, zu spielen und zu bauen. Nach Fertigstellung der Tische werden diese im Clubhaus (Klassenraum) aufgestellt, damit sie diese regelmäßig nutzen können.

Was wäre der April ohne Ostereiersuche? Man glaubt es kaum, aber für einige unserer Spieler war es das erste Mal. Zwei enge Freunde und YB-Familienmitglieder waren so freundlich, die Jungs zu einem ereignisreichen Nachmittag voller Fußball, Schwimmen, Hot Dogs und einer aufregenden Ostereiersuche nach Hause einzuladen. Das gesamte Trainer-Team und die Jungs hatten jede Menge Spaß und einen tollen Nachmittag. Vielen Dank an unsere großzügigen Gastgeber!

Wenn der Winter in Kapstadt naht, hoffen wir diesmal auf reichlich Regen.

Herzliche Grüße aus Somerset West,

Yours in changing lives,

Young Bafana Family

#WeAreYoungBafana #Ubunganisuisse

0 views
 

+41799272995

8 Seeweingartenweg
Uttwil, 8592
Switzerland

©2018 by Ubungani Suisse. Proudly created with Wix.com