Search
  • Ubungani Suisse

Newsletter Young Bafana Februar 2019

“Mein Ziel ist es, ein Vorbild für unsere jüngeren Spieler zu sein."

Diese Aussage tätigte unser ehemaliger U18 Kapitän nach seinem atemberaubenden Doppelpack für die Cape Town City FC Reserve. Das alles live im Südafrikanischen TV!

Jahrelange Arbeit, Schweiß, Tränen und Anstrengungen stecken hinter dem Werdegang von Mittelfeldspieler Eyona Ndondo, genannt Yoyo. Sein Erfolgsgeheimnis? "Leidenschaft, Trainer!" - sagt er. Leidenschaft für ein Ziel, das nur wenige erreichen. Yoyo hat letztes Jahr einen Vertrag für die Reservemannschaft von Cape Town City erhalten und trainiert bereits regelmäßig bei den Profis mit. Für viele Experten ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis er seinen ersten Einsatz in der PSL (1.Liga) in Südafrika erhält.

Als junger Spieler kam er 2014 zu unserer Akademie und wird jetzt auch auf der großen Bühne immer stärker und präsenter. Er ist der Beweis, dass trotz minimaler Ressourcen große Dinge erreicht werden können.

Apropos groß. Wir sind unglaublich glücklich darüber, dass wir Euch Fußballprofi Lasse Sobiech (Körpergröße 1,96cm), aktuell Innenverteidiger beim 1. FC Köln, als ersten offiziellen Young Bafana Botschafter in Deutschland vorstellen können. Lasse hat uns bereits 2018 während seines Urlaubs in Südafrika besucht und war sofort beeindruckt. Jetzt ist es offiziell! Gemeinsam mit einem befreundeten Hamburger Sponsor hat er es sich nicht nehmen lassen, im Rahmen unserer großen Spendenaktion, am Anfang des Jahres, neues Equipment (Trikots, Schuhe und Trainingsutensilien) für die Teams zu kaufen. Wie glücklich unsere Spieler darüber waren, lässt sich kaum in Worte fassen (siehe Bild unten). Lasse, willkommen in der Young Bafana Familie!

In der dritten Februar Woche reiste unsere U12 Mannschaft nach Ikamva, Heimat von Ajax Cape Town (zählt zu den besten Jugendakademien des Landes), um sich einem starken Gegner zu stellen. Das Spiel fand auf einem sehr hohen Niveau statt, wobei beiden Teams einen stark ballbesitzenden Spielstil praktizierten. Leider endete die Partie 0:3 zu Gunsten von Ajax Cape Town. Wir hatten jedoch gute Chancen, um zumindest ein Unentschieden zu erzielen. Nach der Partie wandte sich Ajax technischer Direktor, sichtlich angetan vom hohen Niveau dieser Begegnung, an unsere Coaches und fragte nach einem Rückspiel. Großes Lob an all unsere Trainer und Assistenten, die jeden Tag einen hohen Aufwand betreiben, um den Jungs optimale Bedingungen zu bieten und sie weiterzuentwickeln. Gut gemacht!

​Die U16 hatte kürzlich das Vergnügen, zum ersten Mal in einem Fitnessstudio zu trainieren. Wir hoffen, dass sich die Partnerschaft mit dem Virgin Active Gym zu einer langfristigen entwickelt, da sich unsere Jungs gerade in einem Alter befinden, in dem das Gym wichtig ist, um auch körperlich mit den anderen Teams mithalten zu können. Neben unseren Erfolgsgeschichten auf dem Fußballplatz wollen wir den Schwerpunkt vermehrt auf die Ernährung legen. Vor allem durch die Jungs, die seit Jahren Teil unserer Akademie sind, sehen wir, dass eine reichhaltigere Ernährung benötigt wird. Nur so können sie stärker und größer werden und auch ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern. Sollte sich in unserer YB-Familie ein Ernährungsexperte befinden, würden wir uns freuen von Dir zu hören.

Außerdem suchen wir aktuell noch nach einem Webdesigner, der uns mit seinen Skills tatkräftig bei einem Update unsere Website (Wordpress) unterstützt. Wen jemand, jemanden kennt, bitte gebt uns bescheid.

Wir wünschen Euch noch eine tolle Woche und freuen uns, Euch bald wieder mit weiteren Entwicklungen auf den neusten Stand zu bringen.

Liebe Grüße aus Somerset West,

das Team und die Spieler von Young Bafana

#WeAreYoungBafana #ubunganisuisse

0 views
 

+41799272995

8 Seeweingartenweg
Uttwil, 8592
Switzerland

©2018 by Ubungani Suisse. Proudly created with Wix.com