Search
  • Ubungani Suisse

Newsletter Young Bafana März 2018

Liebe Young Bafana Family Club Mitglieder,

zu allererst möchten wir euch unsere neuen Praktikanten vorstellen. Verena (21) ist Torhüterin für den VFL Bochum 1848 und besitzt die UEFA Lizenz. Leider wird Verena nur einen Monat bei uns bleiben. Hendrik aus Hildesheim bleibt uns für 6 Monate erhalten. Der Fußballbegeisterte wird kurz nach seiner Rückkehr in Deutschland sein Sportmanagement Studium in Jena abschließen.

Wir sind uns bewusst, dass die Mädchen aus der ganzen Welt Fußball lieben. Tatsächlich hatten wir vor einiger Zeit damit begonnen ein zehnköpfiges Mädchenteam in Beaumont zu gründen, bis sich jedoch die Schule dazu entschied uns kein separates Mädchenteam zu erlauben.

Doch das hielt Verena nicht davon ab einen erfolgreichen Girls Soccer Day zu organisieren. Unterstützt von ihren YB Kollegen übertraf die Anzahl der teilnehmenden Mädchen alle Erwartungen. Wir durften mehr als 50 glückliche Teilnehmerinnen zählen. Gut gemacht Verena, du hast Initiative gezeigt und viele Mädchen mit dem Tag glücklich gemacht.

Weitere positive Neuigkeiten gibt es von unseren vier Somerset West Private School Jungs, die sich in ihrem neuen Umfeld sehr gut eingefunden haben. Es ist nie einfach ein Kind aus seiner Komfortzone zu bewegen, geschweige denn wenn die Veränderung so drastisch ist wie in diesem Fall. Vom Gang zur Schule mit über 45 Kindern im Klassenzimmer bis zum Google Klassenzimmer mit maximal 15 Kindern.

Das erste Semester ging zu Ende und unsere Jungs erzielten hervorragende Ergebnisse:

Snaire: 75% Durchschnitt Klasse 8

Prof: 74% Durchschnitt Klasse 8

Wedja: 65% Durchschnitt Klasse 8

Razor: 60 Durchschnitt Klasse 8


Leider müssen wir uns bei Jan Hecking verabschieden, der uns seit Anfang August 2017 unterstützt hat. Jan war unserem U18 Cheftrainer Carlo als Assistent behilflich und dem erreichen des Coke Cup Finales. Des Weiteren hat er interne Trainerworkshops geleitet und dafür gesorgt, dass das Praktikantenhaus jederzeit im guten Zustand war und kein Wasser während der anhaltenden Dürre verschwendet wurde. Jan, wir werden dich sehr vermissen und können dir nicht genug für deine Tätigkeit bei Young Bafana danken, enkosi bhuti.

Da unser Family Club immer weiter wächst, möchten wir euch dazu ermutigen eure Freunde und Familienmitglieder zu involvieren. Der Club hat mittlerweile über 25 Mitglieder und unser Ziel ist es bis zur Weltmeisterschaft 2018 50 zu erreichen. Um auf das sportliche in der Lwandle Football Association zu kommen, haben unsere Mannschaften den Ligastart gut gestartet. Die U12 hat in zwei Spielen und einen Sieg und ein Unentschieden eingefahren. Die U14 hat in zwei Spielen einen Sieg und ein Unentschieden geholt. Die U16 hat ein Spiel gespielt und dieses gewonnen. Unsere 1. Mannschaft hat sieben Spiele gespielt und dabei eine Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und vier Niederlagen.

Über die letzten Wochen und Monate haben uns unsere Partner, Unterstützer und Freunde aus Deutschland und Südafrika weiterhin tatkräftig mit gebrauchten Kleidungen unterstützt. Vielen Dank für Eure Spenden, mit denen wir eine Osterverteilaktion durchgeführt haben und viele glückliche Gesichter sehen durften.


Am Dienstag, den 17. April, veranstalten wir abends eine Präsentation für das FIFA 2018 Young Bafana goes Russia Football for Friends Programm. Mehr Informationen und Bilder gibt es im nächsten Newsletter.

Freundliche Grü.e aus Somerset West,

Yours in changing lives,

Young Bafana Family


#WeAreYoungBafana #Ubunganisuisse

0 views
 

+41799272995

8 Seeweingartenweg
Uttwil, 8592
Switzerland

©2018 by Ubungani Suisse. Proudly created with Wix.com