top of page
Search
  • Ubungani Suisse

Newsletter Young Bafana - September 2022

Von Nicolas Kriesten


Rotary Event in Deutschland | Erstes Training der Mädchen | CAF D Coaching Kurs | Praktis kommen und gehen


Liebe Young Bafana Familie, Der September war ein spannender Monat mit vielen verschiedenen Ereignissen. Durch reges Interesse an unserem Trainingsangebot, starten wir nun mit einem regelmäßigen "Open Day" für Mädchen. Des Weiteren waren wir beim Rotary Event in Deutschland anwesend, zeigten uns mit mehreren Trainern beim CAF D Coaching Kurs und dürfen einen neuen Praktikanten begrüßen, sowie einen alten verabschieden.


Rotary Event in Deutschland

Das Young Bafana Team aus Deutschland erzielt einen großen Erfolg beim jährlichen Fußball Event von Rotary Germany in Vaterstetten. Während des Fußballturniers, waren wir mit einem Infostand präsent und versuchten so den Leuten die Organisation, das Konzept und die Philosophie von Young Bafana näherzubringen und vielleicht so den ein oder anderen Spender von uns zu überzeugen. Als Sahnehäubchen war unser Vorsitzender Lennard als Gastspieler für das DFB All Star Team nominiert und agierte neben ehemaligen Bundesliga- und Premier League Spielern als Torwart. Unter anderem waren anwesend: Jens Lehmann, Jens Nowotny, Tanja Rastetter, Renate Lingor.


Nach dem tollen Tag im Freien stand für die Young Bafana Delegation das Galadinner an. Hier erhielten wir eine sehr großzügige Spende in Höhe von 15.000€, für die wir sehr dankbar sind und sinnvoll nutzen werden, um den Sport und die Ausbildung der Jungen und Mädchen weiter gewährleisten und ausbauen zu können.

Wir bedanken uns bei den Organisatoren, den Spielern und allen Gästen für den schönen Tag und freuen uns bereits auf die Teilnahme im nächsten Jahr.



Erstes Training einer Mädchenmannschaft bei YB

Letzten Monat konnten wir zum ersten Mal eine Trainingseinheit für Mädchen anbieten. Da es hier sehr positive Rückmeldungen gab, wollen dies auch so fortführen, um somit mehr Kindern die Chance zu geben sich fußballerisch zu entwickeln. Wir starteten mit 12 Mädchen in der ersten Einheit, in der zweiten waren es schon 17 und in der dritten Trainingseinheit waren es dann 20. Dies zeigte uns, dass hier ein großes Interesse bestand. Nun haben die Mädels 1x pro Woche die Chance auf ein Fussballtraining in sicherer Umgebung mit qualifizierten Trainern. Das Training wurde von unserem Coach Johnny geleitet. Zusätzlich ist unsere Praktikantin Melissa ins Training involviert, welche sich durch die neue Mädchenmannschaft selber als Trainerin weiterentwickeln möchte.



CAF D Coaching Kurs

Beim CAF D Coaching Kurs, welcher der ersten Lizenzbaustein der Trainer-Ausbildung hier in Südafrika ist, waren gleich mehrere unserer Trainer anwesend. Über einen Theorie- und einen Praxisteil wurden wichtige und elementare Dinge des Trainerseins vermittelt. Zuerst ging es um eine altersgerechte und effektive Planung und Durchführung der Trainingseinheiten um den Anforderungen der verschiedenen Altersgruppen, U12 bis U18, gerecht zu werden. Anschließend gab es einige Tipps und praktische Hilfsmittel, welche es den Trainern erleichtern sollen, ihre eigenen Einheiten analysieren und reflektieren zu können. Sodass man am Ende auf eine erfolgreiche, und vor allem lehrreiche Einheit zurückblicken kann. Wir freuen uns, dass hier Young Bafana zahlreich vertreten war und hoffen, dass unsere Trainer sich ein Stück weit weiterbilden konnten.




Praktis kommen und gehen

Leider müssen wir wieder einen Intern gehen lassen… Felix war jetzt knappe drei Monate bei uns und wird sich Ende Oktober von uns verabschieden. Dafür haben wir jetzt eine weitere starke Unterstützung von dem Stuttgarter Nico bekommen. Nico spielt für sein Heimatverein „TSV Neustadt“ und bringt viel Erfahrung als Trainer mit. Er selber ist Cheftrainer von zwei Jugendmannschaften und brachte bis vor kurzem 5-6 mal alle verfügbaren Kräfte auf den Platz. Also können wir mit weiterer Unterstützung in den nächsten Monaten rechnen.

Nun noch einen kleinen Rückblick von Felix: „Ich habe die Zeit bei Young Bafana sehr genossen. Als ich ankam dachte ich, dass knappe drei Monate ewig seien und es lange dauern wird. Da lag ich Falsch! Nun habe ich nur noch einzelne Tage vor mir und kann mir gar nicht mehr vorstellen, ein Nachmittag nicht auf dem Platz zu verbringen. Oftmals war es so, dass sich ein Tag sehr lange angefühlt hat, weil morgens zum Beispiel „Trials“ waren, Mittags man dann ins Fitnessstudio gegangen ist und am Nachmittag dann selber noch trainiert hat. Abends ist man dann nur noch ins Bett geklappt. Doch auch wenn die Tage voll gepackt waren, sind sie im Endeffekt davongeflogen und die Zeit ist leider schon vorbei. Dennoch blicke ich froh zurück und kann ganz klar sagen, dass ich es sehr genossen habe und ich mir gut vorstellen kann wieder zu kommen.“


Das war's mit dem Newsletter für diesen Monat. Das nächste Update wird Mitte November erscheinen. Wenn Du täglich auf dem Laufenden bleiben willst, kannst Du unsere Social-Media-Seiten besuchen.


Mit freundlichen Grüßen,


die Young Bafana Familie.


Young Bafana Soccer Academy

www.youngbafana.com

NPO Reg number: 133-644


Copyright © 2022 Young Bafana Soccer Academy, All rights reserved.

1 view

Recent Posts

See All
Blog: Blog2
bottom of page